Kundenporträt: Trackting

Trackting

Plug und Play Sicherheit ermöglichen

Trackting bietet IoT-basierte Diebstahlsicherung für persönliche und geschäftliche Gegenstände wie Motorräder, Roller und Autos. Das Trackinggerät kann vielfältig eingesetzt werden und ermöglicht dank der 1NCE Lifetime Fee die Nachverfolgung der vernetzten Gegenstände in ganz Europa ohne zusätzliche Gebühren.

www.trackting.com

Projekt Details

Industrie

Asset Tracking wertvoller Güter / Diebstahlschutz

Ort

Europa

RT-Standard

2G / 3G

1. Hintergrund

Trackting bietet IoT-basierte Produkte an, die persönliche und geschäftliche Gegenstände und Fahrzeuge wie Motorräder, Roller und Autos vor Diebstahl schützen sollen. Das Unternehmen bietet die weltweit einzige GPS-Diebstahlschutzlösung an, die keine monatlichen Gebühren erhebt, einen wiederaufladbaren Akku mit einer Akkulaufzeit von bis zu sechs Monate mitbringt, sowie den Benutzern ermöglicht, ihre Gegenstände und Fahrzeuge jederzeit in ganz Europa zu verfolgen.

2. Herausforderung

Da Trackting den Diebstahlschutz für seine Kunden so einfach wie möglich gestalten möchte, benötigt es eine Konnektivitätslösung, die diesem Anspruch gerecht wird. Das bedeutet zum Beispiel: keine monatlichen oder schwankenden Gebühren, keine komplexen Vertragsbedingungen und eine zuverlässige Netzabdeckung in ganz Europa.

3. 1NCE Lösung

Aufgrund ihres einzigartigen Preismodells ermöglicht die 1NCE Lifetime Fee die unkomplizierte Integration der IoT-Konnektivität direkt in das Trackinggerät von Trackting. Sie gewährleistet eine nahtlose IoT-Konnektivität in ganz Europa ohne zusätzliche Gebühren für den Endkunden.

„Mit ihrer leicht zu implementierenden Plug-und-Play-Logik ist die 1NCE Lifetime Fee ein echter Game Changer in der IoT-Konnektivität und passt perfekt zu unseren Tracking-Lösungen.“

Claudio Carnevali, CEO, Eikon SRL / Trackting

Weitere Kundenporträts