News

06. JANUAR 2020

1NCE vernetzt smarte Kaffeemaschinen mit BibeCoffee

 

Köln, 06.01.2020 – Hinter jeder Tasse Kaffee, die getrunken wird, steht ein Milliardengeschäft. Vom Anbau des Saatguts über die Ernte, Verpackung, den Transport und die Verarbeitung bis hin zum fertigen Getränk ist es ein langer und aufwendiger Weg. Und die Kaffeebranche, d.h. Kaffeeröster, -händler und Kaffeemaschinenhersteller, strebt danach, ihrem Endkunden den Kaffee mit der besten Brühqualität anbieten zu können.

 

Vor diesem Hintergrund hat der 1NCE-Kunde BibeCoffee eine Lösung entwickelt, die mithilfe der eingebauten 1NCE Multimode SIM-Karte Kaffeemaschinen mit dem Internet der Dinge verbindet. So können Kaffeehändler, Kaffeeketten und Coffeeshop-Besitzer die Verbrauchs- und Nutzungsdaten ihrer Kaffeemaschinen aus der Ferne überwachen. Die Bibe-Lösung, bestehend aus Cloud-Umgebung und Bibe-Gateways, verhindert zudem betrügerische Aktivitäten, darunter das Vermischen von hochwertigen mit minderwertigen Bohnen, indem vorkonfigurierte Kaffeebrühverfahren auf Basis von Rezepten der Röstereien genau kontrolliert werden.

 

Erfahren Sie mehr über BibeCoffee im Kundenporträt.