News

18. Juli 2019

Konnektivität für Sensoren vereinfacht durch 1NCE

 

1NCE und autosen, der Experte für Sensoren, verbindet eine starke Partnerschaft. 1NCE versorgt das neue Produktangebot io-key mit Konnektivität und ermöglicht somit eine preiswerte Übertragung von Sensordaten in die Cloud. Der io-key verbindet mithilfe der 1NCE Lifetime Fee völlig unkompliziert Sensoren miteinander – und das bei minimalen Kosten für den Kunden. Neben den Mobilfunkstandards 2G/3G/4G unterstützt die 1NCE Lifetime Fee zusätzlich NarrowBand-IoT (NB-IoT), um eine reibungslose Verbindung der Sensoren in der gesamten Produktionsstätte zu gewährleisten.

 

autosen wurde 2011 als Joint Venture eines der weltweit führenden Hersteller für Automatisierungstechnologie gegründet und kann somit heute auf mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Sensorsystemen zurückblicken. Das vollständig digitalisierte Unternehmen hat mehr als 100.000 Artikel auf Lager – diese können sogar noch am Tag der Bestellung versendet werden, sofern diese vor 14 Uhr eingegangen ist.

 

autosen wollte seinen Kunden den Wunsch nach weiterer Automatisierung sowie Vereinfachung der Sensorentechnik erfüllen. Für diese Zwecke sollten die Sensoren mit Konnektivität ausgestattet werden, um das Monitoring sowie das Auslesen von Sensordaten zu optimieren. autosen erkannte jedoch, dass es gegenwärtig äußerst kompliziert, aufwändig sowie kostspielig ist, Sensoren mit Konnektivität auszustatten. Das Unternehmen wollte seinen Kunden allerdings den gleichen Komfort und die gleiche Einfachheit beim Erwerb von Konnektivität bieten, den sie bereits vom Kauf von Sensoren und Automatisierungsgeräten von autosen gewohnt sind.

 

So fanden autosen und 1NCE zueinander: 1NCE bietet eine IoT-Konnektivitätslösung an, die genauso einfach in der Handhabung wie autosen‘s Sensortechnologie selbst ist. Das io-key-Gateway ermöglicht die einfache und schnelle Inbetriebnahme vernetzter Sensoren: ein Gerät, all in one. Das Gerät basiert auf Plug-and-Play-Funktionalität mit IO-Link-Technologie. Da auch 1NCE mit seiner Multi-Bearer-Technologie hinsichtlich IoT-Konnektivität einen ähnlichen Ansatz für seine Kunden verfolgt wie autosen, haben sich zwei Partnerunternehmen gefunden, die nach der gleichen „better simple than complicated“-Philosophie agieren.

 

„1NCE ist disruptiv, agil und bietet eine transparente Preispolitik – das lieben wir und genauso handeln auch wir“, erklärt Rainer Schniedergers, Produktmanager von der autosen GmbH. „Es ist großartig, dass die 1NCE Lifetime Fee autosen und unserem io-key ermöglicht, die erste Flatrate für Sensordaten in ganz Europa anzubieten.“

 

Erfahren Sie mehr über die Partnerschaft von 1NCE und autosen in autosen’s eigenem Kundenportrait.