Referenzkunde: Società Impianti Metano

Società Impianti Metano

Smart Gas Meter Rollout

Die 1952 gegründete Società Impianti Metano ist ein führender italienischer Gasanbieter. Das Unternehmen betreibt mehr als 40 Gaswerke in Italien und versorgt landesweit über 111.000 Kunden. Società Impianti Metano ist Teil der SIME-Gruppe, die für die Gasverteilung und -messung zuständig ist.

 

Gaszähler müssen nach italienischem Recht ein Minimum an funktionalen Anforderungen wie beispielsweise die Fernablesung oder Fernwartung erfüllen. Società Impianti Metano ist daher mit dem umfassenden Austausch von Gaszählern in Italien beauftragt.
Um die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen und die Gaszähler aus der Ferne überwachen zu können, vertraut das Unternehmen für eine schnelle Umsetzbarkeit auf die mobile IoT-Technologie von 1NCE.

 

www.societaimpiantimetano.eu

Projekt Details

Industrie

Energie

 

Ort

Italien

 

RT-Standard

2G

1. Hintergrund

Mit der Veröffentlichung der AEEGSI-Resolution 651/14 / R / Gas hat die italienische Behörde für Elektrizität, Gas und Wasser (heute ARERA, Autorità di Regolazione per Energia Reti e Ambiente) die Unternehmen dazu verpflichtet, Gaszähler auch aus der Ferne ablesen und managen zu können. Dies machte einen umfassenden Austausch von alten Gaszählern notwendig, der nun sukzessive in Italien durchgeführt wird. Zur Aufgabe der Behörde gehört auch, die homogene Nutzbarkeit dieser Dienste über ganz Italien zu gewährleisten. Außerdem gilt es, Transparenz und den Schutz der Endkunden zu garantieren.

2. Herausforderung

Zuverlässige Konnektivität in einem vielfältigen Umfeld zu ermöglichen ist schwierig. Viele Variablen wie Standort, Gebäudemerkmale und die Gesamtumgebung spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Smarte Gas Meter mit dem Internet der Dinge zu verbinden. Die erprobte und zuverlässige Mobilfunktechnologie ist hier eine gute Lösung für die meisten dieser Probleme. Jedoch unterschieden sich die verfügbaren mobilen Funktechnologien je nach Installationsgebiet.

3. 1NCE Lösung

Die 1NCE IoT Flat Rate bietet sichere und zuverlässige IoT-Konnektivität über mehrere Netzbetreiber nahtlos über alle verfügbaren Mobilfunktechnologien wie 2G, 3G, 4G, NB-IoT oder mehr und kann daher flexibel in vielen verschiedenen Umgebungen eingesetzt werden.

 

Mit ihrem Prepaid-Preismodell von nur 10 Euro für 10 Jahre passt sie perfekt in unterschiedliche Geschäftsmodelle und lässt sich leicht von kleinen Stückzahlen bis hin zu vielen tausend hochskalieren.

 

Die Implementierung der voraktivierten SIM-Karten ist einfach und kostenlos. Zusätzliche Funktionen wie OpenVPN und eine ausgefeilte Gerätemanagement-Plattform machen es zur perfekten Wahl überall dort, wo ein schneller Rollout und Datensicherheit eine wichtige Rolle spielen.

„Wir haben uns für 1NCE als unseren Mobilfunkanbieter entschieden, nicht nur wegen seines transparenten und kostengünstigen Preismodells, sondern auch, weil es eine einfache Implementierung, ein ausgeklügeltes SIM-Karten-Management und nicht zuletzt eine großartige Unterstützung bietet, die uns bei einer reibungslosen Einführung unserer modernen Gaszähler helfen.“

Geom. Emanuele Seghezzi, Technischer Leiter, Società Impianti Metano.

Weitere Referenzkunden