Referenz: Embever GmbH

Embever

Die Spezialisten für Low-Power-IoT

Die in Magdeburg beheimatete Embever GmbH unterstützt Konzerne, Mittelständler und Start-ups bei der Entwicklung und dem sicheren Betrieb von IoT-Lösungen. Ihre Mission: die Integration zwischen Hardware und Geschäftsanwendungen für ihre Kunden so reibungslos wie möglich zu gestalten. Um diese Mission zu erfüllen, stellt Embever eine Plattform zur Verfügung, die die Ende-zu-Ende-Integration ermöglicht.

 

Das Management-Team von Embever konzentrierte sich schon während eines Forschungsstipendiums an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg auf energieeffiziente Datenübertragung. Das Ergebnis: Der Embever IoT Core, eine Plattform, die speziell für den Anschluss von NB-IoT fähigen Geräten mit geringem Stromverbrauch entwickelt wurde. Es dauerte nicht lange, bis Unternehmen wie VISI/ONE und gar die Deutsche Bahn zu ersten Kunden wurden.

 

Bei der Konnektivität entschied sich Embever für die 1NCE IoT Flat Rate. Sie liefert optimale NB-IoT-Abdeckung kombiniert in einem einfachen Tarif.

 

www.embever.com

Projekt Details

Industry

IoT Development

 

Ort

Germany

 

RT-Standard

NB-IoT

1. Hintergrund

Bei Embever dreht sich alles ums Energiesparen. Aus diesem Grund entwickelte das Unternehmen einen energieeffizienten Cloud-to-Device-Kommunikationsdienst, speziell für batteriebetriebene Geräte, die keine Echtzeitkommunikation benötigen, dafür aber über eine lange Batterielebensdauer verfügen. Dieses Know-how nutzt Embever nun für ihre Kunden, um im Rahmen eines speziellen Innovationsprogramms Produktideen innerhalb von nur 100 Tagen zum Leben zu erwecken – mit weniger Risiken und Kosten.

2. Herausforderung

IoT mit geringem Stromverbrauch bringt viele Hindernisse bei der Entwicklung mit sich: Sei es das geringe Datenvolumen, wenig Rechenleistung und schließlich die dafür geeignete Konnektivitätstechnologie. NB-IoT ist die perfekte Lösung für solch batteriebetriebene IoT-Geräte, die über einen langen Zeitraum kommunizieren können, ohne dass die Stromquelle gewechselt werden muss. Doch es ist nicht immer einfach, dafür den passenden Mobilfunktarif zu finden. Dieser ist oft noch zu komplex oder sprengt den für das Endprodukt angestrebten Kostenrahmen.

3. 1NCE Lösung

Unauffällige und autarke Geräte, die Umweltdaten messen und dabei nur von einer kleinen externen Stromquelle betrieben werden, erfordern einen Konnektivitätsdienst, der nicht nur energiesparend arbeitet, sondern sich auch perfekt in den Business Case einfügt. Die 1NCE IoT Flat Rate bietet genau dies. Ein skalier- und kalkulierbarer Mobilfunk-Prepaid-Tarif, der die Betriebskosten niedrig hält. Während NB-IoT zum Festpreis bereits in Deutschland, Österreich und China für nur 10 Euro für 10 Jahre erhältlich ist, deckt er so die kompletten Kosten über die typische Lebensdauer eines IoT-Gerätes ab.

„Für uns liefert 1NCE genau die richtigen Zutaten, die wir brauchen. Energiesparende NB-IoT-Konnektivität zu einem Preis, der über die Lebensdauer des Geräts perfekt kalkulierbar ist.“

Henry Schlag, co-Founder and Managing Director at Embever GmbH

Weitere Referenzen