1NCE FAQ

FAQ für unsere 1NCE Produkte

Unser 1NCE Angebote sind einfach und unkompliziert aufgestellt. Allerdings können sicherlich hier und da Fragen aufkommen. Daher haben wir bereits einige Ihrer möglichen Fragen zusammengestellt, um Ihnen so schnell wie möglich eine Antwort zu geben und Ihr IoT Projekt zu unterstützen. Falls Sie in unserem FAQ nicht die Antworten auf Ihre Fragen finden konnten, kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular und einer unserer 1NCE Mitarbeiter wird so schnell wie möglich auf Ihre Anfrage reagieren.

Wie können wir helfen?

Wo befindet sich die Connectivity Management Plattform (CMP) der 1NCE?


Die Connectivity Management Plattform ist Bestandteil des Kundenportals. Hier können Kunden über ein Dashboard die relevanten Informationen zu allen SIM Karten auf einem Blick kontrollieren. Außerdem können über die Connectivity Management Plattform einzelne oder mehrere SIM-Karten detailliert überprüft und verwaltet sowie Funktionen wie VPN, SMS oder die API konfiguriert werden.
Können mehrere Benutzer für die Verwaltung der 1NCE SIM-Karten im Kundenportal angelegt werden?

Ja, 1NCE bietet die Möglichkeit mehrere Benutzer für ein Kundenkonto im 1NCE Kundenportal anzulegen und diesen auch unterschiedliche Rollen, beziehungsweise Berechtigungen, zuzuweisen. Über den Button „Benutzer“ im 1NCE Kundenportal kann der ursprüngliche Inhaber des Kundenkontos neue Benutzer anlegen und verwalten. Folgende Rollen stehen im Kundenportal zur Verfügung:
- Owner: Dies ist der ursprüngliche Benutzer des Kontos und kann nicht geändert werden .  Diese Rolle kann alle Funktionen nutzen sowie Administratoren und Benutzer verwalten. Die Rolle des Eigentümers kann auch einem neu hinzugefügten Benutzer zugewiesen werden.
- Admin:  Die Rolle hat alle Rechte (außer API-Zugriff) und kann das Konto verwalten sowie Benutzer anlegen und löschen.
- User: Die Rolle kann alle Details im Kundenportal sehen und SIM-Karten verwalten, aber keine neuen Bestellungen oder Aufladungen veranlassen. Er hat keine Berechtigungen zum Nachkauf oder Nachladen.
- API-Benutzer: Die Rolle ist für die Verwendung der 1NCE REST-API auf der Oberfläche der 1NCE-API Webseite oder auf die Anwendungen direkt über HTTPs konzipiert und definiert die API-Client-Anmeldeinformationen für den programmatischen Zugriff.  Für die Nutzung ist die Angabe von individuellen OAuth2 client_id und client_credentials erforderlich.
Für das Anlegen neuer Benutzer sind folgende Informationen erforderlich: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse (wird als Login verwendet) und gewünschte Rolle.
API-Benutzer haben die Kundennummer als Präfix vor der angegebenen client_credential.
Nach dem Anlegen eines neuen Benutzers wird eine Mail an die verwendete Mail-Adresse gesendet, um ein neues Passwort für das 1NCE Kundenportal festzulegen. Bei API-Benutzer besteht die Ausnahme, dass client_secret beim Einrichten eines neuen Benutzers angegeben werden muss.

Was passiert mit der 1NCE SIM-Karte nach Ablauf der 10 Jahre?

Vor dem Ablauf der 10-jährigen Vertragslaufzeit wird ein Kunde frühzeitig von 1NCE informiert, dass ein Ende der vereinbarten Laufzeit bevorsteht. Wenn der Kunde ab diesem Zeitpunkt ein weiteres Top-Up zu den dann geltenden Konditionen bucht, wird damit sein Vertrag entsprechend dieser Konditionen verlängert. Zudem hat der Kunde die Möglichkeit, innerhalb der ersten 12 Monate nach Ablauf der Vertragslaufzeit seine SIM-Karte zu den dann geltenden Konditionen zu reaktivieren. Nach Ablauf dieser Übergangszeit, endet der Vertrag für die entsprechende SIM-Karte endgültig, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Wie kann man seinen Vertrag kündigen?

1NCE benötigt die Kündigung des Vertrags in schriftlicher Form.

Wie kann man sicherstellen, dass die Aufladung des Datenvolumens sofort zur Verfügung steht?

Wir empfehlen dem Kunden bei Zahlungen bis zu EUR 5.000,00 die Nutzung einer Kreditkarte. Die Zahlung wird sofort empfangen und das Datenvolumen wird innerhalb von 60 Minuten freigeschaltet. Zahlungen, die sich über mehr als EUR 5.000,00 belaufen, können aus Sicherheitsgründen nur per Banküberweisung angenommen werden.

Wie kann man sich einloggen, wenn man weder E-Mail Adresse noch Passwort kennt oder die E-Mail Adresse ungültig ist?

Im Fall, dass man sich als Kunden ins Kundenportal der 1NCE einloggen möchte, aber weder die hinterlegte E-Mail Adresse, noch das dazu gehörige Passwort weiß, kann der  Kundenservice der 1NCE weiterhelfen. Dieser kann dann die eingereichten erforderlichen Dokumente verifizieren.

Wie kann man mehr als die Inklusiv-SMS verschicken?

Weitere SMS können auf dem Kundenportal der 1NCE als Paket nachgekauft werden.

Wie kann man den Account sperren, nachdem ein Dritter widerrechtlich Zugang auf das Kunden Portal der 1NCE erhalten hat?

Zum einen hat man zu jeder Zeit die Möglichkeit das Passwort zu ändern. Sollte diese Option nicht ausreichen, wendet man sich an den Kundenservice der 1NCE, um die erforderlichen Dokumente zur Verifizierung einzureichen.

Wie kann man eine Kopie der Rechnung erstellen?

Um eine Kopie der Rechnung zu erstellen, loggt man sich auf dem Kundenportal der 1NCE ein, geht zum Bereich "Bestellungen" und kann dort die Rechnung herunterladen.

Der Kunde hat eine Rechnung per E-Mail erhalten, warum kann man die Rechnung nicht öffnen?

Die Rechnung ist im PDF-Format und man benötigt ein Programm um dieses Format zu öffnen. ( https://get.adobe.com/de/reader )
Alternativ kann man sich auf dem Kundenportal der 1NCE erneut die Rechnung herunterladen.

Warum erhält man keinen neuen Zugangs-Link nach dem Zurücksetzen des Passworts?

Die E-Mail mit dem neuen Zugangs-Link kann je nach Einstellungen in den Spam-Ordner laufen. Sollte keine E-Mail eingegangen sein, wendet man sich an den Kundenservice der 1NCE zur Überprüfung der E-Mail Adresse.

Was kann man machen, wenn eine SIM-Karte wegen Erreichens des Inklusiv-Volumens deaktiviert wurde?

Auf dem Kundenportal der 1NCE kann jederzeit zusätzliches Volumen nachbestellt werden.

Was mache ich, wenn meine Umsatzsteuer-ID für nicht gültig erklärt wurde?

Beim Bestellprozess werden 1NCE-Kunden nach der Umsatzsteuer-ID gefragt. Diese besteht aus einem zweistelligen Länderkürzel (z.B. DE oder IT) und je nach Land einer 8-10-stelligen Nummer. Der Bestellprozess kann nur fortgeführt werden, wenn

  1. eine formal richtige Umsatzsteuer-ID eingetragen wurde oder
  2. der Kunde angegeben hat, dass er keine Umsatzsteuer-ID hat.

ad 1) Nachdem eine formal richtige Umsatzsteuer-ID eingetragen wurde, wird diese automatisch über einen Datenbankabgleich überprüft.  Nur wenn die Prüfung bei Kunden mit Geschäftssitz innerhalb der EU / in EU-27 (aber außerhalb Deutschlands) positiv ausfällt, stellen wir eine Rechnung ohne Mehrwertsteuer (Reverse Charge) aus.
Wenn der Test negativ ausfällt, weisen wir die Mehrwertsteuer auf der Rechnung aus. Selbstverständlich kann die gültige Umsatzsteuer-ID im Nachgang nachgereicht werden, damit das Reverse Charge Verfahren bei Nachkäufen angewendet werden kann. Diese kann über ein Service Request oder per Telefon über unser Kundenportal nachgereicht werden.
ad 2) Geschäftskunden ohne Umsatzsteuer-ID erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer.

Was macht man, wenn eine SIM-Karte verloren gegangen ist?

Falls eine SIM-Karte verloren gegangen ist, meldet man sich unverzüglich beim 1NCE Kundenservice.

Was macht man, wenn "Passwort vergessen" angeklickt wurde, aber der Link "Passwort zurücksetzen" in der E-Mail nicht funktioniert?

Der Link zum "Passwort zurücksetzen" ist nur eine begrenzte Zeit gültig. Um das Passwort erneut zurückzusetzen, nutzt man nochmals den Link "Passwort vergessen". Man erhält einen Link an die hinterlegte E-Mail Adresse.

Was macht man, wenn der Kunde sein Passwort vergessen hat?

Um das Passwort zurückzusetzen, nutzt man den Link "Passwort vergessen". Diesen findet der Kunde auf der Log-In Seite des Kundenportal unter den Eingabefeldern zum Anmelden.

Was mache ich, wenn ich keine Umsatzsteuer-ID habe?

Die 1NCE IoT Lifetime Flat ist ein Angebot nur für Geschäftskunden. Um Geschäftskunden in EU-27-Ländern (Deutschland ausgenommen) das sogenannte Reverse-Charge Verfahren anbieten zu können, benötigen wir eine gültige Umsatzsteuer-ID. Nur wenn diese vorliegt, sind wir berechtigt das Reverse-Charge-Verfahren anzuwenden.
Wenn Geschäftskunden keine Umsatzsteuer-ID haben, können sie dies im Bestellprozess angeben. Wenn Sie Geschäftskunden ohne Umsatzsteuer-ID aus den EU-27 Ländern sind, weisen wir die Mehrwertsteuer auf der Rechnung aus.
Info: Bei Geschäftskunden in Deutschland weisen wir immer die Mehrwertsteuer aus.

Wo kann man das SIM-Karten Format (2FF, 3FF, 4FF) auswählen?

Die 1NCE SIM-Karten werden als 4 in 1 Chip Karten versendet, somit ist eine spezielle Auswahl nicht notwendig. Das benötigte Format kann man einfach aus den vorgestanzten Formaten der Chip Karte herausbrechen. Parallel zur Plastik Chip Karte bietet die 1NCE ebenfalls das Format der MFF2 eSIM an.

Warum kann man sich nicht mit der neuen E-Mail Adresse auf dem Kundenportal der 1NCE anmelden, wenn man seine E-Mail Adresse unter "Kundendaten" geändert hat?

Im 1NCE Kundenportal sind mindestens zwei E-Mail Adressen des Kunden hinterlegt. Dies ist zum einen die E-Mail Adresse der Kundendaten, die bei der Registrierung genutzt wurde, zum Anderen ist die E-Mail Adresse der Benutzerdaten für das 1NCE Kundenportal hinterlegt.  Zum Anmelden auf dem Kundenportal benutzt man die E-Mail Adresse seiner Benutzerdaten, nicht die E-Mail Adresse der Kundendaten.

Warum wurden fehlerhafte Informationen auf der Rechnung ausgewiesen?

Die auf der Rechnung ausgewiesenen Daten entsprechen den auf dem Kundenportal hinterlegten Daten. Darum ist es notwendig, dass der Kunde die dort hinterlegten Kundendaten abgleicht und gegebenenfalls aktualisiert.

Warum wurde die SIM-Karte gesperrt?

Die Gründe für eine Sperrung können vielfältig sein. Wir versenden vor einer Sperrung der 1NCE SIM-Karte eine E-Mail bezüglich der Deaktivierung und des Anlasses der Deaktivierung. Diese E-Mail beinhaltet alle relevanten Informationen.

Warum erhält man nach einer Bestellung keine Bestätigung oder Rechnung?

Sollte man keine Rechnung oder Bestätigung erhalten haben, kann der Kunde prüfen, ob die Bestellung tatsächlich angenommen wurde. Sollte die Bestellung in dem Account des Kunden sichtbar sein, sollte man die E-Mail Adresse überprüfen und diese gegebenenfalls korrigieren. Im Anschluss kann man sich die Rechnung aus dem Kundenportal der 1NCE herunterladen.

Warum bekommt man keine Bestätigungs-E-Mail?

Bei jeder Bestellung wird eine Bestätigung an die E-Mail Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde. Im 1NCE  Kundenportal kann man jederzeit seine E-Mail Adresse und deren Schreibweise überprüfen und aktualisieren.

Warum muss man nach einer Bestellung im Voraus bezahlen?

1NCE bietet ausschließlich ein Prepaid-Verfahren an. Der Kunde hat bei dem Prepaid-System 14 Tage Zeit, seine Rechnung zu überweisen oder bei Abschluss der Bestellung direkt mit Kreditkarte zu zahlen.

Warum kann man eine Aufladung des Datenvolumens nicht per SEPA Mandat zahlen?

Derzeit bietet 1NCE für die Aufladung des Datenvolumens nur SEPA-Überweisung und Zahlung per Kreditkarte an.

Wie richte ich die 1NCE IoT Connectivity Suite ein?

Die 1NCE Connectivity Suite ist kostenfrei für jeden 1NCE Kunden und sofort im 1NCE Kundenportal verfügbar. Die 1NCE Connectivitiy Suite befindet sich in der Hauptnavigation und Sie können nach Zustimmung zu den Lizenzvereinbarungen den Einweisungshinweisen folgen. Das Einrichten ist so einfach wie die Verbindung zu Ihrem AWS Account über drei Klicks. Sie konfigurieren die erste Basis Rule, die Ihre Daten an das AWS IoT Core weiterleitet und somit können sämtliche Daten gesendet werden. Ein realer Plug & Play Service.

Kann das Kundenportal von mehreren Personen genutzt werden?

Das 1NCE Kundenportal bietet die Möglichkeit, mehrere Benutzerkonten zu erstellen, die unterschiedliche Benutzerrollen und -rechte ermöglichen. Unter dem Reiter „Benutzer“ kann der Ersteller des Kontos neue Benutzerkonten anlegen und bearbeiten.
Die folgenden Rollen für zusätzliche Benutzerkonten stehen zur Verfügung:

  • Owner: Dies ist der ursprüngliche Benutzer und kann nicht geändert werden. Diese Rolle kann jede Funktion nutzen und „Admins“ und „User“ verwalten. Die Rolle „Owner“ kann auch einem neu hinzugefügten Benutzer zugewiesen werden.
  • Admin: Diese Rolle hat alle Zugriffsmöglichkeiten (einschließlich API-Zugriff) und kann das Konto verwalten sowie Benutzer anlegen und löschen.
  • User: Diese Rolle kann alle Details des Kundenportals sehen und SIM-Karten verwalten, aber keine neuen Bestellungen initiieren, daher hat diese Rolle keine Rechte zum Kauf oder Aufladen.
  • API-User: Diese Rolle ist für die Verwendung der 1NCE REST-API konzipiert, die über die 1NCE-API-Webseite oder aus Anwendungen direkt über HTTPs verfügbar ist, und definiert die API-Client-Anmeldeinformationen für den programmatischen Zugriff. Um die API nutzen zu können, werden die individuellen OAuth2 client_id und client_credentials benötigt.
Was passiert an Ende der kostenfreien 12 Monate der 1NCE For All Karte?

Kurz vor Ablauf der kostenfreien 12 Monate wird der Kunde per E-Mail über das anstehende Laufzeitende informiert und kann an diesem Punkt entscheiden, ob er in absehbarer Zeit ein Upgrade zur 1NCE IoT Lifetime Flat durchführt. Eine automatische Verlängerung ist nicht vorgesehen.

Wie kann ich 1NCE For All wieder aufladen?

1NCE For All kann jeder Zeit im Kunden Portal zur 1NCE IoT Lifetime Flat upgegradet werden. Hierdurch wird aus der kostenfreien Karte mit wenigen Klicks das 1NCE Standard Produkt für $10,00 für 10 Jahre.

Kann ich Daten Volumen für 1NCE For All wieder aufladen?

Unabhängig von der 12-monatigen Laufzeit ist es jederzeit möglich, auf die 1NCE IoT Lifetime Flat für $10,00 zu upgraden und damit das volle Volumen von 500 MB des 1NCE Standard Produkts zu nutzen, nebst anderen Erweiterungen.

Was passiert, wenn ich das kostenlose Volumen bei 1NCE For All aufgebraucht habe?

Unabhängig von der 12-monatigen Laufzeit ist es jederzeit möglich, auf die 1NCE IoT Lifetime Flat für $10,00 zu upgraden und damit das volle Volumen von 500 MB des 1NCE Standard Produkts zu nutzen, nebst anderen Erweiterungen.

Wie kann ich ein User auf meinem Account löschen?

Sie können als „Admin“ und „Owner“ selbstständig User anlegen und löschen. Weitere Informationen finden Sie im Developer Hub . Sollte es nicht möglich sein, nehmen Sie bitte Kontakt über das Kundenportal mit uns auf.

1NCE IoT Lifetime Flat jetzt kaufen!

Bestellen Sie im 1NCE Shop einfach und schnell: Wählen Sie das gewünschte Format der SIM-Karte und füllen Sie die Felder mit allen notwendigen Informationen aus. Nach Eingang der Bezahlung erhalten Sie Ihre Karten innerhalb weniger Geschäftstage.

Shop Dev